GSN
.:Morelia .:GSN .:GWS .:LWA .:Dienstleistungen
 

Generisches SchulNetz


Einleitung

Das Generische SchulNetz (GSN) ist eine Lösung, die auf den Betrieb von Rechnerkabinetten bzw. Schulungsräumen spezialisiert ist. Durch eine zentrale Steuerung werden Hardwaresicherheit und Schulungsintensität optimiert und intensiviert.

Mit Morelia steht mit den Zielstellungen des GSN ein erstes Produkt zur Verfügung.

Zielstellung

Rechnerkabinette werden heutzutage in der Regel mit einem - oder im Einzelfall auch mehreren - starren Lernumgebungen bestückt.

Dort treten sehr oft Konflikte zwischen Anwendungsprogrammen, Lernprogrammen und dem dazugehörigen Betriebssystem auf. Genau hier setzt das GSN an. Dieses erlaubt den Betrieb des Anwendungsprogrammes in dem Betriebssystem für das es hergestellt wurde.

Aufgrund der Vielzahl von installierten Anwendungsprogrammen auf einem Schülerrechner kommt es oft vor, dass sich der Schüler mit anderen, vom Lehrer nicht gewünschten Anwendungsprogrammen (z.B. Internet-Explorer) beschäftigt. Deshalb sind im GSN vom Lehrer nicht gewünschte Anwendungsprogramme nicht installiert und somit auch nicht nutzbar.

So ist auch eine Schädigung im Anwendungssystem (Einheit aus Betriebssystem und konkreten Programmen) so gut wie ausgeschlossen. Sollte dies jedoch einmal vorkommen, ist eine Kopie des Anwendungssystems sofort vom Server aus auf den Schülerrechner wiederherstellbar und binnen weniger Minuten wieder verfügbar.

Produkteigenschaften

Die wesentlichen Vorteile des Generischen SchulNetzes ergeben sich aus 4 Haupteigenschaften:

  1. die Lernumgebungen, die aus fachspezifischen Anwendungssystemen bestehen, werden sicher auf einem Server gespeichert;

  2. das Rechnerkabinett wird stets mit einer Kopie des Anwendungssystems ausgestattet, so dass dieses in der Grundform immer als bestehendes Original auf dem Server (z.B. Lehrerrechner) vorhanden ist;

  3. fachspezifische Lernumgebungen können vom Lehrer nach pädagogischen Gesichtspunkten ausgewählt werden und beliebig auf die Schülerrechner geladen werden;

  4. durch die Hardwareunabhängigkeit der Lernumgebung wird der Wartungsaufwand minimiert.

Erweiterungsmöglichkeiten

Aufgrund der hohen Flexibilität des GSN sind Erweiterungen des Einsatzbereiches durchaus möglich.

Das bedeutet in der Praxis, dass es nicht nur im EDV-Lernbereich der Schule, sondern auch an wissenschaftlichen und Verwaltungsarbeitsplätzen anwendbar ist.


Lesen Sie hierzu auch unseren Flyer

Home Downloads Produkte Seminare Chronik Kontakt Links Impressum
Copyright © HeJoe GmbH 2004-2017